Archiv

ZeitSicht: Lyrik - ein Gegenmittel zu Fake News oder Populismus?

Sonntag, 27. März 2022, 11:00 bis 12:30 Uhr

In einer Zeit, in der vieles schwarzweiss gesehen wird und wir uns an vermeintlich sichere Eindeutigkeiten klammern, widmen wir uns der Lyrik. Diese oft verkannte literarische Form setzt einen Gegenpunkt. Ihr sind die gerade in Fake News und Populismus viel beschworenen Gewissheiten und Überzeugungen verdächtig. Sie lässt sich auf Vages und Vielschichtiges ein, bewegt sich spielerisch und rhythmisch. 

Darüber unterhalten sich die Lyrikerin, Rezitatorin und Schriftstellerin Nora Gomringer und Florian Bissig, Anglist, Kulturjournalist und literarischer Übersetzer, unter der Leitung von Roger Ehret.

In der Bibliothek Schmiedenhof, Im Schmiedenhof 10 (3. OG) in Basel

In Kooperation mit dem Forum für Zeitfragen und der Fachstelle Gender und Bildung der reformierten Kirche BL.

Eintritt (inkl. Apéro vom BackwarenOutlet):
10.– mit Bibliothekskarte
15.– ohne Bibliothekskarte

Bitte anmelden: www.stadtbibliothekbasel.ch/veranstaltungen

Es gelten die aktuellen Corona-Massnahmen.

03 ZeitSicht FakeNews.pdf