Archiv

Markt und Gesellschaft im Clinch?

Montag, 07. Mai 2018, 19:30 bis 21:00 Uhr

Buchbesprechung zu: «Der Markt existiert nicht – Aufklärung gegen die Marktvergötterung»

Mit dem Autor Dr. Chr. Lucas Zapf diskutieren Elisabeth Schneider-Schneiter, Präsidentin HKBB und Nationalrätin, und Prof. Dr. Rolf Weder, Professor für Wirtschaftswissenschaften, Uni Basel, unter der Leitung von Dr. Béatrice Bowald, Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS / BL.

MARKT UND GESELLSCHAFT IM CLINCH?

Geht es um politische Regelungen, droht die Gefahr eines Wegzugs von Unternehmen. Hat damit der Markt die Politik in der Hand? Doch was ist der Markt genau? In ihrem Buch zeigen Peter Seele und Chr. Lucas Zapf, dass der Markt gar nicht existiert. Wie ist ihre Aufklärung gegen die Marktvergötterung genau zu verstehen? Was ist von ihrer Analyse zu halten? Welche Rückschlüsse ergeben sich daraus für die Praxis? Nach einem Input des Autors diskutieren die Podiumsteilnehmenden anhand von konkreten Beispielen, in welchem Verhältnis Markt und Gesellschaft/Politik zueinander stehen bzw. stehen sollten.

Programm siehe Flyer_Buchbesprechung Marktvergötterung.pdf

WO: Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2, Basel

EINTRITT FREI! GRATIS-TICKETS SIND IM KULTURHAUS ERHÄLTLICH:
Telefon 061 206 99 96 | ticket@biderundtanner.ch | Reservierte Tickets müssen
im Voraus bezogen werden. Eintritt nur mit Gratis-Eintrittskarte garantiert.