Archiv

Jaël und ds Sensibeli

Sonntag, 08. Mai 2022, 15:00 Uhr

Jaël (Lunik, Sing meinen Song) veröffentlichte im September 2021 ein Mundart-Kinderalbum mit dem Titel «Sensibeli». Das 13 Lieder starke Werk, zu dem auch eine illustrierte Geschichte über das «Sensibeli» (ein hochsensibles Kind) gehört, wurde innert kürzester Zeit über 4’000 mal verkauft und erfreut sich bereits vieler Fans. Jaël zeigt damit, dass Musik für Kleine nicht einfach nur tätschen und lustig sein muss, sondern auch lieblich, nach­denklich und ruhig sein darf. Das Sensibeli lädt ein zum Träumen und Mitsummen und zum Schmunzeln, weil man denkt «ah ja das kenn ich» und manchmal auch zum traurig sein, wenn etwa das Sensibeli sich unverstanden fühlt und als sei es «von einem ande­ren Planeten». Das Verständnis für Hochsensible möchte Jaël mit dem Sensibeli stärken.

Am 8. Mai liest und singt sie für uns. Also: Wohlfühlkuschelde­cke und ein Kissen einpacken und mit offenem Herzen vorbei kommen.